Rolfingtherapie®

Rolfing® Strukturelle Integration – ist eine ganzheitliche, intensive manuelle Körperarbeit basierend auf den Erkenntnissen von Anatomie, Biomechanik und Physik, zur Verbesserung der Körperstruktur, Haltung und Bewegung des menschlichen Körpers. Klassisch ist Rolfing® auf 10 aufeinander folgenden Sitzungen, mit jeweils einem klar definierten Thema und Behandlungsbereich aufgebaut.

Das Ziel im Rolfing® ist die Maximierung des persönlichen und geistigen Wohlbefindens, sowie eine natürliche, gesunde Körperhaltung.

Rolfing® ist eine anerkannte Therapiemethode der Komplementärmedizin und gilt in der Schweiz als natürliches Heilverfahren.

Wobei hilft es?

Bei folgenden Beschwerden ist Rolfing® die richtige Wahl:

  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schleudertrauma
  • Ischialgie
  • Kopfschmerzen/Migräne infolge Verspannungen
  • Tendinitis
  • Tennisellbogen
  • Kraniomandibuläre Dysfunktion
  • Carpal Tunnel Syndrom

Rolfing® optimiert:

  • Haltung
  • Beweglichkeit
  • Koordination/Balance
  • Sportliche Leistung
  • Vitalität
  • Atmung
  • Stimmvolumen
  • Selbstwertgefühl

Rolfing® vermindert:

  • Stress
  • Chronischen Schmerz
  • Rehabilitationszeit
  • Verletzungsrisiko
  • Bewegunseinschränkungen
  • Menstruationskrämpfe
  • Arthrose

Fabio Palma

Side Bar