Work- und Lifecoaching

Im klassischen Coaching wird die Entwicklung eigener Lösungen unterstützt.
Die Ziele dieser Gespräche reichen von der Einschätzung und Entwicklung persönlicher Perspektiven, der Anregung zur Selbstreflexion bis hin zur Überwindung von zwischenmenschlichen Konflikten. Dabei fungiert der Coach als neutraler, kritischer Gesprächspartner. Er hinterfragt den Umgang mit inneren Antreibern (Perfektion, Aufschieben/Überladen, Verzetteln, Perfektionismus, Dominanz, Harmonie, …) und hilft Denkmuster zu überprüfen, um neue Lösungsansätze zu finden und abzuwägen.

Gemeinsam wird systematisch untersucht, was verändert werden kann, um die Situation zu verbessern.
Es ist faszinierend herauszufinden wie durch minimale Anpassung des eigenen Verhaltens enorm viel beeinflusst werden kann.

Im Fokus stehen Fragen des beruflichen Alltags (Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit)

Sprüche:
‚Wer etwas verändern will, macht den ersten Schritt!‘
‚Love it, change it, or leave it‘
‚Sei ein Brückenbauer und betrachte die Arbeitswelt optimistisch!‘
‚Kenne und schätze deinen Wert, aber akzeptiere die Schwächen anderer!‘

Reto Grimm

Side Bar